Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼
 

Humboldt-Universität zu Berlin - Musikwissenschaft

Prof. Dr. Wolfgang Fuhrmann

Vertretungsprofessur für Musiksoziologie und Historische Anthropologie der Musik
Am Kupfergraben 5, Raum 108
10099 Berlin
Tel.: +49(30)–2093–2347
Sprechstunde: Mi 11–12 Uhr nach vorheriger Anmeldung per Mail
1. E-Mail: fuhrmannwolfgang[at]gmail.com (diese Adresse wird häufiger genutzt)
2. E-Mail: wolfgang.fuhrmann[at]hu-berlin.de



Wolfgang Fuhrmann
Abb.: Fuhrmann



Wolfgang Fuhrmann studierte Musikwissenschaft und Germanistik in seiner Geburtsstadt Wien und hat viele Jahre als freier Musikpublizist (unter anderem für das Feuilleton der Berliner Zeitung und der Frankfurter Allgemeine Zeitung) und Musikwissenschaftler gearbeitet. Er wurde mit der Arbeit "Herz und Stimme. Innerlichkeit, Affekt und Gesang im Mittelalter" promoviert (publiziert 2004 im Bärenreiter-Verlag) und hat sich 2010 an der Universität Bern mit der Arbeit "Haydn und sein Publikum. Die Veröffentlichung eines Komponisten, ca. 1750 bis 1815" habilitiert. Daneben gilt sein Interesse besonders der Musik zwischen 1420 und 1520 und ihren kulturellen Kontexten, dem Musiktheater, der musikalischen Öffentlichkeit und weiteren Aspekten des 19. Jahrhunderts sowie grundlegenden theoretischen und methodologischen Fragen des Fachs Musikwissenschaft. Er hat in Berlin, Leipzig, Wien und Bern unterrichtet; im Sommersemester 2008 vertrat er den Lehrstuhl von Joachim Kremer an der Musikhochschule Stuttgart. Seit November 2011 ist er Assistent für Historische Musikwissenschaft an der Universität Wien; 2013/14 vertritt er den Lehrstuhl für Musiksoziologie und Historische Anthropologie an der Humboldt-Universität zu Berlin. 2013 veröffentlichte er "Ahnung und Erinnerung. Die Dramaturgie der Leitmotive bei Richard Wagner" (mit Melanie Wald).
 



Publikationen