Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼
 

Humboldt-Universität zu Berlin - Musikwissenschaft

GastwissenschaftlerInnen

Wintersemester 2019/20
  • Rebecca Epstein-Boley

"Fesch, flott, fidel und falsch": Damen-Blasorchester und -Trompeterkorps in Deutschland, 1900–1918
 
Meine Forschung befasst sich mit der Geschichte der aus Damen bestehenden Blas- und Blechbläserensembles, die kurz um 1900 in deutschen Restaurants und Varietétheatern häufig zu sehen waren. Die Ensembles waren ein Teil des größeren Trends von Damenkapellen, und ihre Musikerinnen kamen aus der Arbeiterklasse. Ihre Auftritte kombinierten in der Regel (meist militaristisches) Spektakel und Musikalität, eine hybride Form, die die Grundlage für die Popularität der Ensembles bildete.
 
Meine derzeitige Arbeit zielt darauf ab, Fallstudien von sechs dieser Ensembles zu entwickeln, unter Berücksichtigung des Repertoires, der Aufführungsorte und der Präsentation jeder Aufführungsgruppe. Ich versuche auch, die Ensembles in den breiteren Kontext der zeitgenössischen Varieté-Szene zu stellen, indem ich die Rollen der Blasmusik, der militärischen Bilder und des Femininen auf der populären Bühne vor dem Ersten Weltkrieg betrachte. 

University of Michigan, Ann Arbor, USA
https://smtd.umich.edu/
DAAD / Jahresstipendium für Graduierte