Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Medienwissenschaft

Viktor Bedö: Interaktive Stadtkarten: das neue Bild der Stadt

Was
  • Kolloquium „Medien, die wir meinen“
Wann 21.01.2009 von 18:00 bis 18:00 (Europe/Berlin / UTC100) iCal
Wo Sophienstr. 22a, Raum 0.01 (Medientheater)

Durch Sensortechnik und Verortungstechnologien lassen sich Personen, Menschengruppen, Gegenstände und Information in Echtzeit kartieren. Mit social software verbundenen interaktiven Stadtkarten, wie zum Beispiel bliin.com, können – über ihre Rolle als Navigationsinstrument hinaus – als Kommunikationsmedien begriffen werden. Um den Stellenwert dieser sich in Verbreitung befindlichen Anwendungen in unserer Kommunikation abschätzen zu können, wird untersucht, welche Art von Information und Wissen durch interaktive Stadtkarten vermittelt wird, in welche Bereiche des Alltagslebens diese eingebettet sind. Es wird die These formuliert, dass diese digitale Echtzeit Karten einerseits Prozesse und Dynamiken des Stadtlebens widerspiegeln, andererseits gleichzeitig auch die Organisationsmuster der Stadt aktiv umgestalten. Grundlage dieses Prozesses liegt in der bildspezifischen Bedeutung von dynamischen Mustern, die auf der interaktiven Stadtkarte erscheinen.