Humboldt-Universität zu Berlin - Medienwissenschaft

Humboldt-Universität zu Berlin | Institut für Musik­wissen­schaft und Medien­wissen­schaft | Medienwissenschaft |  ↳ Medientheorien | Kolloquium | Sebastian Döring / Felix Pfeifer: Akustische Kameras (Beamforming mit Mikrofonarrays) oder das Gegenstück zur Wellenfeldsynthese Ein Werkstattbericht.

Sebastian Döring / Felix Pfeifer: Akustische Kameras (Beamforming mit Mikrofonarrays) oder das Gegenstück zur Wellenfeldsynthese Ein Werkstattbericht.

  • Was Kolloquium „Medien, die wir meinen“
  • Wann 01.07.2009 von 19:00 bis 19:00 (Europe/Berlin / UTC200)
  • Wo Sophienstr. 22a, Raum 0.01 (Medientheater)
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

Synaesthesia in the machine? See when you hear – Am kommenden Mittwoch werden wir das Beamforming (auch als Interferenzrekonstruktion bekannt) zur maschinellen Ortung von Schallereignissen in Wellenfeldern vorstellen. Dazu werden Laufzeitunterschiede zwischen einer Anordnung von Mikrofonen genutzt, um die Schallpegelverteilung im Raum auf Datenstreams abzubilden. Im Gegensatz zu handelsüblichen Varianten verarbeitet unser Prototyp die einkommenden Audiodaten in Echtzeit und in einem nächsten Entwicklungsschritt semantisch und lässt sich so als Tool zur automatischen akustischen Überwachung (und mithin zur Steuerung) von arglosen Bürgern, politischen und militärischen Feinden, verbündeten Maschinen, Kindern, Studierenden u.v.m. einsetzen. Wir verraten, wie's geht ;o).