Humboldt-Universität zu Berlin - Medienwissenschaft

Humboldt-Universität zu Berlin | Institut für Musik­wissen­schaft und Medien­wissen­schaft | Medienwissenschaft |  ↳ Medientheorien | Kolloquium | Prof. Dr. rer. nat. habil. Gunter Schwarze, i.R.: "Erfahrungen mit Analogrechnern und Modellkreisen"

Prof. Dr. rer. nat. habil. Gunter Schwarze, i.R.: "Erfahrungen mit Analogrechnern und Modellkreisen"

  • Was Kolloquium „Medien, die wir meinen“
  • Wann 19.10.2011 von 14:00 bis 16:00 (Europe/Berlin / UTC200)
  • Wo Sophienstraße 22a, R. 0.01 (Medientheater)
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

Liebe Kolloquiumsteilnehmer,
liebe Medientheoretiker,

wir möchten Sie herzlich zur Eröffnung des Wintersemesters 2011 / 2012 am neuen alten Standort zum Vortrag über “Erfahrungen mit Analogrechnern und Modellkreisen” von Prof. Dr. rer. nat. habil. Gunter Schwarze einladen.

Prof. Dr. rer. nat. habil. Gunter Schwarze ist ehemaliger Leiter des Rechenzentrums der HU Berlin, sowie Professor für Mathematische Kybernetik und Rechentechnik gewesen (s. Link zur Biografie). Der Vortrag findet im Rahmen des Kolloquiums “Medien, die wir meinen” statt. Die Sitzung und die anschließende Diskussion werden von Prof. Dr. Wolfgang Ernst moderiert. Bitte beachten Sie die einmalig geänderte Anfangszeit (14 c.t.). Die zeitgleich stattfindende Vorlesung “MEDIEN, ZEIT, KLANG. Chronopoetik des Sonischen” (M.A.) von Prof. Ernst wird mit dem Kolloquium zusammengelegt. Anschließend am Kolloquium wird es einen kleinen Empfang geben.