Humboldt-Universität zu Berlin - Medienwissenschaft

Prof. Dr. Horst Völz: "Zur Archivierung mit digitalen Speichern"

  • Wann 16.01.2013 von 18:00 bis 20:00 (Europe/Berlin / UTC100)
  • Wo Georgenstraße 47, R. 0.01 (Medientheater)
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

 

Meist sollen digitale Daten langfristig sicher sein. Doch seit einigen Jahren ist der Begriff "Digitaler Tod" intensiv im Gespräch. Denn es zeigte sich, dass zuweilen auf ältere digitale Daten nicht mehr zurückgegriffen werden kann. Dafür gibt es mehrere Gründe, z. B. unbrauchbar gewordene Speichermedien, Fehlen der alten Hardware oder nicht mehr verfügbare Software für alte Datenformate. Insgesamt ist das Problem jedoch recht komplex. Es wird versucht:
- Die Ursachen möglichst umfassend zu ergründen.
- Mögliche künftige Entwicklungen einzuschätzen.
- Einige Probleme der Zukunft aufzuzeigen.