Humboldt-Universität zu Berlin - Medienwissenschaft

Humboldt-Universität zu Berlin | Institut für Musik­wissen­schaft und Medien­wissen­schaft | Medienwissenschaft |  ↳ Medientheorien | Kolloquium | Lucas Laux: "Auditive Intermedialität. Klänge im Wechselspiel der Medien" (Master-Arbeit)

Lucas Laux: "Auditive Intermedialität. Klänge im Wechselspiel der Medien" (Master-Arbeit)

  • Wann 29.05.2013 von 18:00 bis 20:00 (Europe/Berlin / UTC200)
  • Wo Georgenstraße 47, R. 0.01 (Medientheater)
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal
Die Masterarbeit setzt sich mit Formen von Intermedialität auseinander, die eine auditive Komponente beinhalten. Es wird der Frage nachgegangen, wie sich auditive Kommunikation im Spannungsfeld der Ausdrucksmöglichkeiten unterschiedlicher Medien vollzieht und welche medienwissenschaftlichen Erkenntnisse sich in Bezug auf auditive Intermedialität gewinnen lassen.
 
Problematisch erscheint die unklare Verwendung des Intermedialitätsbegriffs in den unterschiedlichen wissenschaftlichen Disziplinen. Insbesondere digitale Medien erfordern eine kritische Auseinandersetzung mit den bestehenden Intermedialitätskonzepten und den damit verbundenen Mediendefinitionen.
 
Die Bandbreite auditiver Intermedialität soll anhand von Beispielen wie u.a. der Visualisierung von Klang, der Sonifikation von Visuellem oder der computerbasierten Musikproduktion verdeutlicht und untersucht werden.