Humboldt-Universität zu Berlin - Medienwissenschaft

Ines Liszko: "Flugsimulation. Zwischen Traum und Instrument" (Master-Arbeit)

  • Wann 10.02.2016 von 18:00 bis 20:00 (Europe/Berlin / UTC100)
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

Der Vortrag wird Einblicke geben in eine sich im frühen Stadium befindende Masterarbeit. Es werden verschiedene Aspekte zum Thema der Flugsimulation vorgestellt, wobei sich das Hauptaugenmerk auf technologische Entwicklungen der Luftfahrt richtet, die einerseits zur Ausbildung von Piloten und andererseits zur Entwicklung von Flugzeugen eingesetzt werden.

Der Traum vom Fliegen instrumentalisiert sich im wahrsten Sinne des Wortes in einem Ensemble, in dem Mensch und Maschine eine Synthese bilden. 
Zwischen Testing - Training - Checking formiert sich eine serielle Mediengenealogie heraus, bei der dem Piloten als Akteur im Laufe der Geschichte unterschiedliche Rollen zugeschrieben werden.
Begreift man den Trend des „Quantified Self“ als ein Phänomen der Computersimulation, so wie es sich in den Diskursen der Medienwissenschaften abzuzeichnen scheint, ist es lohnenswert einen Blick auf die Sollbruchstellen entscheidender technologischer Entwicklungen zu werfen. 
Untersucht werden soll u.a. die Hybrid-Simulation, die zwischen 1964 und 1976 im Kalifornischen Flight Research Center eingesetzt wurde und den Übergang von Analog- in Digitaltechnik der Flugsimulation markiert.