Humboldt-Universität zu Berlin - Medienwissenschaft

Humboldt-Universität zu Berlin | Institut für Musik­wissen­schaft und Medien­wissen­schaft | Medienwissenschaft |  ↳ Medientheorien | Kolloquium | Prof. Dr. Horst Völz: "Geschichte, Wirkungen und Zukunft der Funktechnik" (Vortrag)

Prof. Dr. Horst Völz: "Geschichte, Wirkungen und Zukunft der Funktechnik" (Vortrag)

  • Wann 13.01.2016 von 18:00 bis 20:00 (Europe/Berlin / UTC100)
  • Wo Georgenstraße 47, R. 0.01 (Medientheater)
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

Die Funktechnik bestimmt heute eine Vielzahl wichtiger Medien. Sie begann durch Maxwell, Hertz und Marconi. Ihre Möglichkeiten führten bald zu den Massenmedien Rundfunk und Fernsehen. Ihr technischer Fortschritt ermöglichte dann neue Qualitäten, wie Satelliten, Handy, Navigation, Funkuhr, Fernsteuerung usw. Daneben sind auch andere Medien z. B. Speicherverfahren und das Internet entstanden. Sie können eventuell die typischen Funktechniken von Rundfunk und Fernsehen unwichtig oder gar überflüssig machen. In diesem Kontext werden die Besonderheiten der Funktechnik systematisch untersucht und mit anderen Medien verglichen. Dabei wird mit großer Vorsicht versucht, etwas zur Zukunft auszusagen.