Humboldt-Universität zu Berlin - Medienwissenschaft

Humboldt-Universität zu Berlin | Institut für Musik­wissen­schaft und Medien­wissen­schaft | Medienwissenschaft |  ↳ Medientheorien | Kolloquium | Annie Goh: "Sonic Media Archaeology - Between 'gnosis' and 'episteme'?" (Arbeitstitel)

Annie Goh: "Sonic Media Archaeology - Between 'gnosis' and 'episteme'?" (Arbeitstitel)

  • Wann 18.12.2013 von 18:00 bis 20:00 (Europe/Berlin / UTC100)
  • Wo Georgenstraße 47, R. 0.01 (Medientheater)
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal
Junge Forschung aus dem Feld der Archäoakustik weist auf die zentrale Rolle des Hörens in "prähistorischen" Kulturen hin. Die oft im Feld der Sensory Studies und Sound Studies kritisierte Dominanz des Sehens in westlichen Kulturen erscheint in diesem Fall unser allgemeines Verständnis früherer Kulturen wesentlich zu verzerren. Mit einem erweiterten Begriff von Medienarchäologie, möchte ich archäoakustische Befunde (beispielsweise die Höhle), als medienarchäologische Forschungsgegenstände lesen. Daraus möchte ich der Kritik der Dominanz des Sehens (Okularzentrismus) epistemologisch nachgehen und Sonic Media Archaeology als Alternative zur Diskussion stellen.