Humboldt-Universität zu Berlin - Medienwissenschaft

Grundlagenstudien aus Kybernetik und Geisteswissenschaft

Archiv der Zeitschrift von 1960-2016 als PDFs

Die Zeitschrift "Grundlagenstudien aus Kybernetik und Geisteswissenschaft / Humankybernetik" erschien zwischen 1960 und 2016 am Institut für Kybernetik.

"Die Humankybernetik (Anthrpokybernetik) umfasst allejene Wissenschaftszweige, welche nach dem Vorbild der neuzeitlichen Naturwissenshaften versuchen, Gegenstände, die bisher ausschließlich mit geisteswissenschaftlichen Methoden erarbeitet wurden, auf Modelle abzubilden und mathematisch zu analysieren. Zu den Zweigen der Humankybernetik gehören vor allem die Informationspsychologie (einschließlich der Kognitionsforschung; der Theorie über „künstliche lntelligenz" und der modellierenden Psychopathometrie und Geriatrie), die lnformationsästhetik und die kybernetische Pädagogik, aber auch die Sprachkybernetik (einschließlich der Textstatistik, der mathematischen Linguistik und der konstruktiven lnterlinguistlk) sowie die Wirtschafts-, Sozial- und Rechtskybernetik. - Neben diesem ihrem hauptsächlichen Themenbereich pflegen die GrKG/Humankybernetik durch gelegentliche Übersichtsbeiträge und interdisziplinär interessierende Originalarbeiten auch die drei anderen Bereiche der kybernetischen Wissenschaft: die Biokybernetik, die Ingenieurkybernetik und die Allgemeine Kybernetik (Strukturtheorie informationeller Gegenstände). Nicht zuletzt wird auch metakyberntischen Themen Raum gegeben: nicht nur der Philosophie und Geschicht der Kybernetik, sondern auch der auf kybernetische Inhalte bezognenen Pädagogik und Literaturwissenschaft." (Umschlagtext)

Das Heftarchiv umfassst die Einzelausgaben der Zeitschrift als PDF-Dateien (mit Texterkennung). Es kann hier herunter geladen werden:

 

Grundlagenstudien aus Kybernetik und Geisteswissenschaft / Humankybernetik

 

Folgende Ausgaben fehlen noch im Archiv:

1961: 3, 4
1962: 1, 2, 4
1964: 1
1965: 3
1966: 2
1967: 3
1968: 1, 2, 3
1973: 4

Falls sich eine dieser Ausgaben in Ihrem Besitz befindet und Sie uns für das Archiv einen Scan zur Verfügung stellen können, melden Sie sich bitte per E-Mail bei uns.