Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼
 

Humboldt-Universität zu Berlin - Musikwissenschaft

Vortrag von Friedrich Geiger

Die Stimme Amerikas: Jazzmusik im Nachkriegsdeutschland

Nach 1945 konnte der zuvor geächtete Jazz in Deutschland ungehindert gehört und gespielt werden. Seine Geschichte während der NS-Zeit und seine Identifikation mit der amerikanischen Besatzungsmacht erzeugte in Deutschland einen konfliktgeladenen Diskurs voller Widersprüche, der die Aneignung und Rezeption dieser Musik auf lange Sicht prägte. Der Vortrag wird dies anhand von Musikbeispielen, Dokumenten und Zeitzeugenberichten veranschaulichen, wobei die unmittelbare Nachkriegszeit im Fokus steht.

 

<--zurück