Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼
 

Humboldt-Universität zu Berlin - Medienwissenschaft

Ideenmaschine

Was
  • Chronik des Lehrstuhls für Medientheorien
Wann 23.04.2008 von 18:30 bis 21:00 (Europe/Vienna / UTC200) iCal
Wo Medizinhistorisches Museum, Charitéplatz 1, 10117 Berlin

Buchvorstellung mit Wladimir Velminski und Wolfgang Ernst

Kadmos Kulturverlag lädt alle Interessierten zur Buchvorstellung!
Colloquiums Ernst ist damit ins Museum verlagert!

Wladimir Velminski und Wolfgang Ernst
Semen Karsakov. Ideenmaschine
Von der Homöopathie zum Computer
Kadmos-Verlag 2008, Berlin

Im Jahr 1832, auf dem Höhepunkt der europäischen Cholera-Epidemie, macht Semen Karsakov, Statistiker im Polizeiministerium und erster russischer Homöopath, den Vorschlag zur Entwicklung einer Ideenmaschine.

Das Buch stellt die bislang unbekannte Erfindung Karsakovs vor und kommentiert sie aus medienarchäologischer und medizinhistorischer Sicht.

Die Autoren des Bandes diskutieren mit Prof. Dr. Robert Jütte (Institut für Geschichte der Medizin der Robert Bosch Stiftung, Stuttgart) und Thomas Schnalke (Berliner Medizinhistorisches Museum der Charité)

Mittwoch, 23. April 2008 um 18.30
Medizinhistorisches Museum
Charitéplatz 1
10117 Berlin